Einzelstunde - Hundeschule in Böblingen spezialisiert auf Hunde mit problematischem Verhalten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einzelstunde



Manchmal stimmt etwas nicht in der Mensch-Hund Beziehung. Oder aber Sie möchten einfach nicht in einer Gruppe üben. Einzelstunden sind die effektivste Form des Trainings!

Jeder Mensch hat ein ganz persönliches Empfinden für ein "Problemverhalten". Für die einen ist es das permanente Ziehen an der Leine, das Fernbleiben trotz Abrufen, die anderen haben negative Erfahrung mit Beißvorfällen oder haben einen überängstlichen Hund.

Mensch und Hund agieren als System und müssen als solches gesehen werden. Es wäre deshalb Ihnen und Ihrem Hund gegenüber unfair Symptome zu behandeln und die Ursachen unberücksichtigt zu lassen.

Bei einem ersten Treffen werden wir uns kennenlernen und gemeinsam herausfinden, wo genau das Problem liegt. Sie bekommen erste mögliche Maßnahmen zur Lösung aufgezeigt und eine Vorstellung vom weiteren Verlauf der Beratung. Bei allen Maßnahmen sollte die Persönlichkeit des Hundes miteinfliessen.

Ziel der Beratung ist die "Hilfe zur Selbsthilfe" oder anders ausgedrückt: Mich, den Berater möglichst schnell überflüssig zu machen. Das passiert im Allgemeinen nach ca. 5-6 Einzelstunden.


Störendes Verhalten (Problemverhalten) muss klar von einer Verhaltensstörung getrennt werden. Bei einer Verhaltensstörung ist ein Hund nicht mehr in der Lage sein Verhalten zu steuern. Es beeinträchtigt den Selbsterhalt und die Fortplanzung. Ein Hund, der einen Hasen jagt, ist nicht gestört. Ein Hund, der Autos jagt schon. Liegt eine Verhaltensstörung vor, dann sind Einzelstunden zwingend erforderlich.

Gruppe: Einzelstunde
Dauer: 60 - 90 min
Kosten: € 55 pro Stunde (5er Paket € 250)
            (ab 6 km Anfahrt 0,50 Euro pro gefahrenen km)
Termin: nach Absprache

Anmeldungen und Informationen bei Susanne Gross unter 0171 4494252 oder per email.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü